Unsere Leistungen

Manuelle Therapie/Krankengymnastik

BewegungsbadPNFAtemtherapie
Ergotherapie Bobath TherapieBrügger Therapie
McKenzieSchlingentisch Rückenschule
WirbelsäulemngymnastikOsteoporose GymnastikBeckenbodengymnastik
EntspannungsübungenKrankengymnastik mit GerätMAT Med. Aufbautraining
MTT Med. TrainingstherapieCMD Therapie

Massage med.Bäder

Massage med.BäderKlassische MassageBindegewebsmassage
Manuelle LymphdrainageFußreflexzonenmassageUnterwassermassage
Akupunktmassage nach PenzelMigränebehandlungVenentraining
ExtensionsbehandlungBürstenmassagebadMed. Bäder
Fuß- und ArmbadStangerbadElektrotherapie
KneippanwendungenInhalationUltraschallbehandlung

Ambulante Rehabilitation (BAR)

Auf einer Fläche von ca. 2000m² führen wir die Ambulante Rehabilitation nach den BAR (Bundesarbeitsgemeinschaft Rehabilitation) Richtlinien durch. Auf diese Leistungen können Versicherte der gesetzlichen und privaten Krankenkassen sowie für Bundeswehrangehörige, nach Verordnug eines Arztes sowie Genehmigung der Krankenkasse, in Anspruch nehem.

Diese Komplextherapie garantiert insbesondere bei orthopädischen und traumatologischen Erkrankungen oder Verletzungen schnelle und langanhaltende Therapieerfolge, da die Therapie wohnortnah und im gewohnten Umfeld durchgeführt wird und somit das Erlernte rasch im  Alltag umgesetzt werden kann.

Die Therapien werden an 3-6 Tagen pro Woche durchgeführt, in dieser Zeit sind Sie zwischen 3 und 6 Stunden in unserem Ambulanten Reha Zentrum beschäftigt.

AENEASplus der DRV Schwaben

Anschließende effektivierende Nachsorge zur Eingliederung in Arbeit der deutschen Rentenversicherung Schwaben.

Berufsbegleitend im Anschluss Ihrer stationären oder ambulanten Rehabilitation.

Häufigkeit, Dauer und Termine des AENEASplus Programms richtet sich nach Ihrer Belastbarkeit und Berufstätigkeit für maximal 24 Termine innerhalb 6 Monaten nach Beendigung Ihrer Rehamaßnahme; die Termine finden ausschließlich in der Gruppen statt.

Ambulante Vorsorgekur (Badekur)

Die ambulante Badekur wird auch als freie oder offene Badekur bezeichnet. Berechtigt sind alle Mitglieder gesetzlicher Krankenkassen und mitversicherte Familienangehörige. Eine ambulante Badekur dauert in der Regel 21 Tage und umfasst grundsätzlich nur die ärztliche Bertreuung und Therapie.

Sie, als Kurgast, wählen Ihren Aufenthaltsort Schwangau: Sie können entweder in gewerblichen oder privaten Unterkünften ( Ferienwohnungen, Hotels, usw.) wohnen.

Arztliche Betreuung:
Die ärztliche Betreuung erfolgt ausschließlich über die in Schwangau niedergelassenen Badeärzte.

Therapie:
Die Abgabe aller vom Arzt verordneten physikalischen Maßnahmen wie Bäder, Packungen, Massagen, Krankengymnastik, Krankengymnastik mit Gerät usw. erfolgt in unseren modernen Abteilungen.

Kostenübernahme durch die Krankenkassen:
Die Krankenkasse übernimmt die Kosten für den Badearzt. Sie bezahlen bei uns 10% der Kurmittelkosten. Den restlichen Betrag rechnen wir direkt mit Ihrer Krankenkasse ab.

Für Unterkunft und Verpflegung erhalten sie in der Regel einen Zuschuss in Höhe von 13,00 € pro Tag.